Gemeinschaftsarbeit

Jeder Gartenbesitzer hat im Kalenderjahr Gemeinschaftsarbeit für den Verein zu verrichten; zur Zeit sind zwei Arbeitsstunden pro Halbjahr vorgesehen. Bei Nichtableitung der Stunden wird je nicht geleisteter Stunde 75 € als Ausgleich in der dann folgenden Jahresrechnung berechnet (per Beschluss in der Jahreshauptversammlung am 29.94.2022). Termine werden per Aushang bekannt gegeben. Gemeinschaftsarbeit wird nicht mehr erwartet ab dem Jahr, in dem der 70. Geburtstag gefeiert wird.

Die Erde lebt.