Ruhezeiten

Wir wollen Miteinander – und nicht Gegeneinander! –  leben. Hierzu zählen auch festgelegte Ruhezeiten. Der Garten ist nicht nur ein Ort der Arbeit sondern auch ein Ort zum Feiern und der Ruhe. Gemäß Mitgliederbeschluss vom 30. Jan. 2011 wurden folgende Ruhezeiten beschlossen.

Ruhezeiten

Innerhalb des Gartenjahres: 01. Mai bis 30. September

Montag bis Freitag       vom 13,00 – 15,00 Uhr von Samstag ab 13,00 Uhr bis Montag 08,00 Uhr sowie ganztägig an Feiertagen Während der Ruhezeiten ist NICHT erlaubt: Rasen mähen, Hämmern, Klopfen, Bohren, Häckseln, Sägen und andere mit deutlicher Geräuscherzeugung verbundenen Tätigkeiten. Es versteht sich von selbst, dass an allen  Tagen zwischen 13,00 und 15,00 Uhr jeder Gartenfreund/jede Gartenfreundin besondere Rücksichtnahme zeigt. Auch dem ansonsten unbeschwert tobenden Nachwuchs ist es in diesen 2 Stunden sicherlich zuzumuten, sich bei der Lautstärke etwas zurückzuhalten.

Außerhalb des Gartenjahres: 01. Oktober bis 30. April

An Sonn- und Feiertagen Ruhezeit ganztägig